Raiffeisen Sommerspringturnier 2018

Vom 20. – 22. Juli ging die 20. Auflage des Raiffeisen Sommer-Springturniers in Langenegg über die Bühne. Reiter aus Österreich, Deutschland, Liechtenstein und der Schweiz waren in 29 Bewerben am Start. Neben hochkarätigem Pferdesport wurde mit Ponyreiten und einer Show-Vorführung mit Horse-Agility auch ein tolles Rahmenprogramm für die ganze Familie geboten.

Ganz herzlich gratulieren möchten wir allen Teilnehmern der Mannschaftsmeisterschaften der Vorarlberger Reitvereine. In einem wirklich spannenden Finale zeigten die Mädels des RV Birkenhof – Pia Loacker, Nina Burger, Anja Urach, Teresa Hagen, Melanie Dobler und Elisa Mähr – mit Mannschaftsführerin Monika Mähr Nerven und sicherten sich den Titel. Ganz knapp dahinter freuten sich die Reiterinnen des RZ Hard über den verdienten 2. Rang. Rang 3 bis 6 sicherten sich der HRV Hubertus, unser Team vom RFV Bregenzerwald, GFV Montfort und die CRV Dornbirn. Alle Teilnehmer haben neben tollen Sachpreisen von Jasmin Steurer Futterhandel und Steigbügel & Mehr auch eine Ice-Watch Forever von Simma United Optics Uhren Schmuck erhalten.Rang 3 bis 6 sicherten sich der HRV-Hubertus, unser Team vom Rfv Bregenzerwald, Gespannfahrverein Montfort und die CRVD.

Alle Teilnehmer haben neben tollen Sachpreisen von Jasmin Steurer Futterhandel und Steigbügel Mehr auch eine Ice-Watch Forever von Simma United Optics bekommen.

Rang 3 bis 6 sicherten sich der HRV-Hubertus, unser Team vom Rfv Bregenzerwald, Gespannfahrverein Montfort und die CRVD.

Alle Teilnehmer haben neben tollen Sachpreisen von Jasmin Steurer Futterhandel und Steigbügel Mehr auch eine Ice-Watch Forever von Simma United Optics bekommen.

Erstmals wurde im Bregenzerwald eine Springprüfung über 140 cm durchgeführt. Diesen Bewerb konnte Christian Bänninger auf Athena als einziger fehlerfreier Reiter im Stechen gewinnen. Ein weiteres Highlight des Turniers war das Paar-Kostümspringen am Samstagabend. Insgesamt 14 Paare traten in lustigen und originellen Kostümen an, um in einem Parcours über 95 cm die schnellste Zeit zu holen. Zusammen mit den Noten für das Kostüm von der Publikumsjury wurde eine Endpunktezahl ermittelt – Fabienne Zollinger und Marion Morach als Pirat und Seemann durften sich über 2 x 1001 Nacht im Kuschelhotel Gams in Bezau freuen.

Auch die Reiterinnen des RFV Bregenzerwald konnten Siege und Platzierungen verbuchen. Wir gratulieren Sarah Kirchmann, Stephanie Kirchmann, Sabrina Düringer, Ingrid Düringer, Katarzyna Hammerer und Sonja Österle zu ihren Erfolgen!

Der Reit- und Fahrverein bedankt sich bei allen Sponsoren, Gönnern, Helfern sowie den zahlreichen Besuchern und Teilnehmern.

Bilder findet ihr unter: https://www.facebook.com/rfv.bregenzerwald

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.