Das war der Tag des Pferdes Part I :)

Bei fast sommerlichem Wetter fand der erste Teil der Vereinsmeisterschaften und der Tag des Pferdes auf der Reitanlage in Langenegg statt. Den Start am Vormittag machten die Dressurreiter. Bei den Dressurreitern mit Lizenz konnte sich Ingrid Düringer auf Daria den Vereinsmeistertitel sichern. In der lizenzfreien Klasse setzte sich Margarita Pipan auf Roderik W gegen ihre Konkurrentinnen durch.

Anschließend durften die Nachwuchsreiter von 3 bis 8 Jahren ins Dressurviereck. Neun(!) kleine Reiterinnen waren bei der Führzügelklasse am Start, bei der ihr Pferd von einem Erwachsenen geführt wurde, während sie ihr Können zeigten. Der Reit und Fahrverein Bregenzerwald  hatte hier mit Vivienne Steurer und Emilia Salzmann gleich zwei Eisen im Feuer die zeigen konnten das auch die Nachwuchsgeneration bereits sehr Ansprechende Leistungen zeigen kann.

Zur Mittagszeit feierte ein ganz besonderer Bewerb seine Premiere. Über 30 Kinder im Alter zwischen zwei und 15 Jahren hatten ihre Steckenpferde gestriegelt für das Hobby Horsing, und überwanden einen Springparcours auf dem Reitplatz. Die Freude war allen Teilnehmern anzusehen und jeder durfte eine kleine Überraschung sowie einen Flot mit nach Hause nehmen.

Zum Schluss waren die Springreiter an der Reihe. Bei den lizenzfreien Reitern sicherte sich Patricia Giwiser  auf Jesko den Vereinsmeistertitel. Über den Titel Vereinsmeisterin im Springen der Lizenzreiter durfte sich abermals Ingrid Düringer auf  Lillyfee freuen.

Weitere Klassensiege in den Dressur- und Springbewerben holten sich unsere Gäste aus Vorarlberg, Deutschland und der Schweiz. Wir gratulieren ebenfalls Caroline Mager, Jenny Fischer, Celine Maier, Chiara Lackinger, Elisabeth Monz, Laura Werle und Sandra Egger.

Wir danken allen großen und kleinen Teilnehmern und Zuschauern für ihr Kommen und freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Nächstes Wochenende, am 9. und 10. Oktober dürfen sich unsere Fahrer beweisen. Am 9. Oktober findet der letzte Teil des Fahrkurses mit Weltmeister Stefan Bösch statt. Am Sonntag, 10. Oktober werden sich dann die Ein- und Zweispänner ab 13 Uhr um die schnellste Zeit im Kegelparcours kämpfen. Wir freuen uns über viele Zuschauer auch beim zweiten Teil der Vereinsmeisterschaften!

Hier findet Ihr alle Ergebnisse gesammelt:

Ergebnisse Tag des Pferdes 2021 Gesamt

Fotos der Veranstaltung reichen wir euch noch nach.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.