Lehrreicher Fahrkurs

Vom 12. – 13. Juni veranstalte der RFV Bregenzerwald einen Fahrlehrgang mit dem staatlich geprüften Fahrlehrer Stefan Bösch.

 

Nach einer doch etwas längeren Coronapause, startete am vergangenen Wochenende am Reitplatz des Reit und Fahrvereins Bregenzerwald endlich auch wieder das sportliche Leben. Der erfolgreiche Fahrlehrer und mehrmalige Staatsmeister, sowie Weltmeisterschafts-Medaillengewinner Stefan Bösch gab bei diesem Fahrkurs sein Wissen an die Teilnehmer weiter. Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite und so konnte bei perfekten Bedingungen für die 11 Teilnehmer, der Lehrgang gestartet werden. Am Samstag konnten die Teilnehmer beim Dressurfahren Ihr Wissen vertiefen, und zahlreiche Tips mitnehmen. Am Sonntag wurde es dann beim Kegelfahren rasanter.

 

Hier wurde an der genauen und schnellen Kursbewältigung gearbeitet. Nach den beiden Tagen konnten alle Teilnehmer wieder mit neuen Wissen und neuen Trainingsansätzen zufrieden die Heimreise antreten . Der Fahrlehrgang war der Auftakt der diesjährigen Veranstaltungen für der RFV Bregenzerwald.

Einer der Höhepunkte der Veranstaltungsreihe in diesem Jahr findet vom 20. – 22. August mit der Landesmeisterschaft der Pony´s im Springen sowie den Mannschaftsmeisterschaften der Vorarlberger Vereine im Springreiten statt. Interessierte können auch 02. August beim Sommerferien Programm der Gemeinde Langenegg Pferdeluft schnuppern und sich über die Möglichkeiten rund um – und mit den Pferden informieren. Weitere Informationen findet ihr demnächst hier. 

Unseren Presseartikel könnt Ihr hier lesen: VOL.at Bericht

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.